THE ART OF LYDIA ROSATI Arbeiten in Öl, Acryl, Aquarell, Mischtechnik sowie Collagen Künstlermärkte NRW

Künstlermarkt in Hilden Juni 2003 und Juni 2004 regio nachrichten Hildener Künstlermarkt Kunst unter freiem Himmel Mehr als 140 Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet werden am Wochenende die Hildener Innenstadt in eine grosse Freiluftgalerie verwandeln. Zum zweiten Hildener Künstlermarkt werden etwa 170 weisse Zelte in der Stadt aufgeschlagen, in denen Bilder und Skulpturen ausgestellt sind. Zum Teil geben die Künstler aber auch einen Einblick in ihre Arbeit. Für die kleinen Besucher bietet der Kinderschutzbund das "Atelier kleinerKünstler" an, für die Eltern eine Cafeteria zum Entspannen. Nach der guten Resonanz der ersten Veranstaltung war die Zahl der Anmeldungen stark gestiegen. 100 Interessenten erhielten eine Absage. Keine Chance hatten Galeristen und diejenigen, die mit Kunstgewerbe handeln. Am Samstag werden zusätzlich die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben. Rheinische Post vom 26.06.2003

Weihnachtsmarkt in Lank 2002 Hilden 2002 Hilden 2004 Künstlermarkt in der Stadthalle Ratingen 2004 VIERTER HILDENER KÜNSTLERMARKT AM SAMSTAG, DEN 25.06. und SONNTAG, DEN 26.06.2005 FINDET IN DER FUSSGÄNGERZONE ZUM VIERTEN MAL DER HILDENER KÜNSTLERMARKT STATT. WIE JEDES JAHR FREUE ICH MICH AUF IHREN BESUCH, VOR ALLEN DINGEN, WEIL NUN SCHON FÜNF MEINER WERKE IHR NEUES ZU HAUSE IN HILDEN GEFUNDEN HABEN. HERZLICHST LYDIA ROSATI STANDORT: MITTELSTRASSE 41 / AM RATHAUS / ZELT 31

Das Werk "Kindheit", Arbeit in Acryl, 60x70, 2005, können Sie am Sonntag den 26.06.2005 auf dem Hildener Künstlermarkt, am Alten Markt ersteigern. Der Erlös geht an den Kinderschutzbund Hilden. REGION DÜSSELDORF RHEINISCHE POST Montag 27.Juni 2005 Vierter Künstlermarkt lockte Gäste nach Hilden HILDEN (kwg) Dicht gedrängt spazierten die Besucher gestern durch die Hildener Innenstadt. Der vierte Künstlermarkt, verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag, lockte Gäste aus der gesamten Region. Rund 160 Künstler unter weissen Zeltdächern vewandelten mit ihren ausgestellten Werken die City in eine Kunstmeile. Dabei geniesst der Markt bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus einen guten Ruf. So waren Kreative aus München, den Niederlanden oder Berlin angereist. Zurück zur Startseite