THE ART OF LYDIA ROSATI Arbeiten in Öl, Acryl, Aquarell, Mischtechnik sowie Collagen Charity Wenn jeder Künstler auf dieser Welt bereit ist, ein kleines Stück von seinem täglichen Brot abzugeben, wird ein beträchtlicher Teil der bittersten Not zu lindern sein. Anfang des Jahres 2004 wurde dieser Gedanke für zwei ganz besondere Menschen - Thomas Nordmeier aus Norderstedt und Jo Hoffmann aus Dresden zu einer Vision. Wie vereint man Künstler aus der ganzen Welt in einem Projekt, das ausschließlich einem guten Zweck dienen soll? Kann man Künstler, die meistens selber nicht genug Geld haben, dazu bewegen, etwas für noch ärmere Menschen zu tun? Die Antwort auf diese Fragen kann man heute auf der Internetseite www.galerie-nordhof.de studieren. Was hier in nur einem Jahr aus dem Nichts heraus entstanden ist, läßt ahnen, was in den nächsten Jahren noch folgen könnte. Thomas Nordmeier mailte mir letzte Woche ein paar Gedanken für die Zukunft, in der ständigen Hoffnung, dass immer mehr Menschen sich für dieses Projekt interessieren und es unterstützen. - Der Verein "Vereinte Kunst gegen Not, wird von ursprünglich sieben Gründungsmit- gliedern bis Ende nächsten Jahres auf ca. 300 Mitglieder anwachsen. Er wird bundesweit, eventuell europaweit Mitglieder verzeichnen. - Die ausstellenden Künstler in der Galerie Nordhof werden von anfänglich zwei Malern (Jo Hoffmann und Thomas Nordmeier) bis Ende nächsten Jahres auf 200 Künstler ansteigen. Künstler aus der ganzen Welt werden hier ausstellen. -Das Art-Project wird bis Ende des Jahres 2005 (aus Katalogverkäufen, Wanderausstellung, Versteigerungen usw.) ca. 100.000,- Euro für das CaArJo einspielen. -Mit diesem Geld wird die vorhandene Immobilie in der Dominikanischen Republik ausgebaut, um so dem CaArJo und den dort betreuten Kindern eine Heimstätte zu geben. Thomas Nordmeier lebte und arbeitete in der Dominikanischen Republik und konnte so vor Ort den krassen Unterschied zwischen reichsten Touristen und Kindern, die nicht genug zu essen haben miterleben. - Bereits gegen Ende des Jahres 2005 soll aus der Online Galerie Nordhof eine Offline Galerie mit realem, nicht virtuellem und neuem bisher nicht gekannten Charakter entstehen. Alle ausstellenden Künstler der Galerie werden die Möglichkeit erhalten ihre Bilder zum Kauf anzubieten. - All diese Aktivitäten dienen einem Ziel: Kunst zu vereinen, deren Kraft zu bündeln, und sie dann einzusetzen, um ein wenig Not in dieser Welt zu lindern. In unserem Fall den Kindern des CaArJo zu helfen, ein Leben zu leben, wie es für uns selbstverständlich erscheint. Was in meiner Macht steht, werde ich tun, um dieses bewundernswerte Projekt zu unterstützen und immer bekannter zu machen. Lydia Rosati

Die von der Fotografin Monika Baumann iniziierte Kunstauktion im Kreuzherreneck war ein voller Erfolg. Dank Herrn Gregor Leber, der sich als Auktionator zur Verfügung gestellt hat, und dank des phantastischen Publikums wurde bis 22.oo Uhr ein Zwischen- stand von Euro 2.679,- für die Deutsche Fluthilfe erzielt. AM SONNTAG DEN 16.01.2005 FINDET IN DEM KÜNSTLERLOKAL KREUZHERRENECK AB 17.00 UHR ALTE STADT 14 (am Ende der Ratinger Strasse) DÜSSELDORFER ALTSTADT EINE KUNSTAUKTION ZUGUNSTEN DER FLUTOPFER STATT. BILDENDE KÜNSTLER SPENDEN IHRE WERKE. DER ERLÖS DER AUKTION WIRD AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE HILFE DER FLUTOPFER IN SÜDASIEN VERWENDET. MEIN BEITRAG ZU DIESER AUKTION: TSUNAMI TUSCHE UND ACRYL AUF LEINEN 57 x 40 x 40 2004 Daniela Cordes startet Kunstaktion "backsteine - Bemalen" zugunsten krebskranker Kinder. Alle Informationen zu dieser wunderschönen Aktion finden sie unter www.backsteine-bemalen.de Das Entstehen meiner Skulptur werde ich als Foto-Dokumentation demnächst auf dieser Seite zeigen. Lydia Rosati

Zurück zur Startseite